Kurse

Unsere Kurse dienen der Gesunderhaltung von Körper und Geist. Sie sind sowohl für Einsteiger- und Wiedereinsteiger geeignet, setzen allerdings – wie jede Sportstunde – eine allgemeine Sporttauglichkeit voraus.
Alle Kurse sind durchaus parallel zu oder nach dem Reha-Sport möglich.

Hier eine Übersicht der Inhalte: 

 

Aroha:

„Aroha ist ein effektives und unkompliziertes Gesundheitstraining im ¾ Takt zu eigens konzipierter Musik. Energie- und Spannungsgeladene Übungen wechseln sich mit weichen, fließenden Bewegungen ab. Das Training ist angelehnt an die Haka-Tänze (Kriegstänze) der Maori aus Neuseeland und enthält Elemente aus Kung Fu und Taiji.“

 

Ashtanga-Yoga:

„Ashtanga Yoga ist eine sehr alte, traditionelle Form des Yogas. Sie trägt zu Gesundheit des Körpers bei und bietet die Möglichkeit, sich selbst besser kennenzulernen. Dies geschieht insbesondere mit der Ausübung der Asana (Körperübungen), welche individuell und Schritt für Schritt erlernt werden. Neben des körperlichen Ausgleichs stellt sich bei regelmäßiger Praxis ebenso eine Regulierung des Geistes ein. Den Herausforderungen des Alltags kann so achtsamer und gelassener begegnet werden, ein erweiterter Blick hilft, neue Wege zu entdecken.“

 

Faszien :

„Gezieltes Training unseres muskulären Bindegewebes“

 

Fatburner:

„Ausdauertraining im Fettverbrennungspuls mit leichten Schrittfolgen auf dem Stepper, gepaart mit Übungen für den gesamten Körper.“

 

Fit Mix:

„Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining mit verschieden Materialien, wie der Langhantel, Kurzhanteln, Stepp, etc…, zu anregender und motivierender Musik.“

 

Flexi Bauch, Flexi Rücken:

Als Ergänzung zum Training mit Flexibar und anderen Kleingeräten in Kombination. Ein Ganzkörper-Workout in 15 Minuten, vom Powern bis zum Entspannen, nach dem Prinzip der Stressbewältigung. Der Kurs besteht aus 4x15 Minuten in abgeschlossenen Einheiten, die einen Einstieg (bzw. Ausstieg) zu jeder Einheit ermöglichen.

 

IN-CYC:

Radfahren im Raum – das ist Cycling! Ob Einsteiger oder Wiedereinsteiger. Jeder wird in seinem persönlichen Fitnessbereich abgeholt und intensiv trainiert unter ständiger Pulskontrolle. Der absolute Fatburner.

 

Koordinations- und Konzentrationstraining:

Der Kurs ist ein spielerisches Training für jedes Alter, das Spaß macht und schnell zu überraschend positiven Ergebnissen führt. Das Gehirn wird mittels nicht alltäglicher koordinativer, kognitiver und visuellen Aufgaben gefördert.

 

Meditation:

Um nach oder vor dem Training die innere Ruhe zu finden, bzw. um kraftvoll ins Training starten zu können, bietet dieser Kurs eine offenen Meditationsmöglichkeiten. Nach Bedarf, mit oder ohne Anleitung.

 

Nordic Walking Treffs:

Unsere Treffs finden an drei Tagen an vier unterschiedlichen Stellen in Mülheim statt. Nur der Samstagkurs wird immer am 1. Samstag des Monats geändert! Die Kursleitungen sind alle lizensierte Nordic-Walking Trainer. Ein Grundausbildung im Bereich Nordic Walking sollte vorhanden sein. Die Treffs können nach Lust und Laune kombiniert werden.

 

Pilates:

Dieses Training ist gekennzeichnet durch sanfte, fließende Dehn- und Widerstandsübungen. Langsam, bei richtiger Atmung konzentriert und kontrolliert durchgeführt, fördert Pilates altersunabhängig die Harmonisierung von Körper und Geist.

 

Rücken Workout:

Eine gezielte Gymnastik, die die Trag- und Bewegungsfunktion der Wirbelsäule stabilisiert und Kräftigungsübungen zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur einschließt. Für alle Menschen gut, die immer wieder unter Problemen der Wirbelsäule – egal in welchem Bereich – leiden.

 

Qi Gong:

„Qi Gong besteht aus Bewegung bzw. Haltung, Atmung und Aufmerksamkeit/Konzentration. Es dient der Förderung und Erhaltung unserer Gesundheit, sowie dem ganzen Wohlbefinden. Richtet sich an alle Personen, die sich vom Stress entspannen und eine Entspannungsmethode erlernen wollen. Trainingselemente sind Stärkung des Stütz-und Bewegungsapparates, Lockerungsübungen, Atemtechnik und das Erlernen einer kleinen Form aus verschiedenen effektiven Elementen.“

 

Vitality:

Unser Ziel ist es, spielerisch und mit Spaß an der Bewegung Koordination und Körperwahrnehmung zu trainieren.
Unter Einsatz von z. B. Bällen, Hanteln oder dem Flexibar hilft Vitality fit für den Alltag zu werden und zu bleiben.

 

Yin Yoga:

„Yin Yoga findet sehr viel Anklang vor allem bei Personen mit Handicaps. Der Lurs bietet die Möglichkeit diesen entspannenden und therapeutischen Yoga-Stil zu üben. Gerade die individuelle Ausrichtung hilft vielen Menschen.“

 

Yoga Flow:

„Kräftigung und Stärkung des Körpers im sanften und intensiven, dynamischen Fluss der Bewegung. Klärung des Geistes, Verbesserung der Flexibilität und Findung von Ruhe sowie Gelassenheit.“

 

Zumba:

„Zumba ist ein Workout, das Tanz(Bewegungen) und Fitness zu mitreißender lateinamerikanischer, aber auch internationaler Musik miteinander verbindet. Spaß an der Musik. Spaß an der Bewegung!!“

Bitte klicken Sie auf die kleinen Bilder um ein Vollbild zu erhalten!

kr1.png

kr2.png

outdoor-1-1.png

  transparent.png